Guido Schmitz:

"Ich bin auf einem kleinen Bauernhof in der Eifel in Ehlenz aufgewachsen. Hier kennt man mich schon als kleinen Dappes. Ich hab als Kind im Stall bei den Kälbern übernachtet, in der Scheune mit den Katzen im Heu gespielt, meinen Eltern geholfen wo ich konnte und hab so schon früh einen engen Bezug zu  den Tieren entwickelt. Meine Frau Sabine ist mit dem Fleischerhandwerk groß geworden. Durch ihren Vater war sie seit jeher mit Hausschlachtungen vertraut. Was bei ihr und mir immer aber schon eine große Rolle spielte: Die Tiere wurden mit viel Respekt und auch Dankbarkeit geschlachtet. Man kannte das Tier, teilweise sogar mit Namen. Artgerechte Haltung und ein würdevoller Umgang mit den Tieren hat sich in unserer Familie fest verankert. Und das jetzt schon seit 20 Jahren! Deshalb bin ich froh mit Partner-Bauernhöfen zusammenzuarbeiten, die unsere Wertvorstellungen teilen

UNSERE HÖFE

Landfleischerei Schmitz Bitburg Landsche

"Tierwohl & artgerechte Haltung

stehen für uns an

oberster Stelle!"

SF8_9744.jpg

Die Geflügelbauern

Familie

Christof Lausberg

Ort: Niederstedem

 

Regionaler Hähnchen und Putenzüchter

Familie Lausberg züchtet und schlachtet ihre Hähnchen und Puten auf dem familieneigenen Hof.

Haltung: Bodenhaltung auf Stroh in lichtdurchflutetem Stall mit viiiieeel Platz zum Laufen.

 

Fütterung: Ausschließlich hofeigenes Futter, keine prophylaktische Antibiotikazugabe.

 

"Wir als Eifeler Familienbetrieb legen allergrößten Wert auf das lebenslange, bestmöglichste Wohl unserer Tiere sowie auf kurze Transportwege zu kleinen, familiengeführten Schlachthöfen aus der unmittelbaren Nähe unserer Metzgerei.

Die Schweinebauern

Familie Stefan Müller

Ort: Landscheid

Rasse/Haltung: Deutsche Landschweine -Duroc Kreuzung , auf Stroh in lichtdurchflutetem Stall, einfache, liebevolle und artgerechte Haltung.

Besonderheit: Bei schönem Wetter Auslauf auf der Wiese. Die Tiere werden alle über ein Jahr alt und exklusiv nur für unsere Metzgerei und den Eigenbedarf gezüchtet. Liebevolle Aufzucht in der die Ferkel nicht von der Muttersau getrennt werden!

 

Fütterung: Natürliches Futter ohne Zusätze

 

SF8_9956.jpg
Landfleischerei Schmitz Bitburg Landsche

Die Rinderbauern

Familie Florian Weber

Ort: Arenrath / Hof Hütt

 

Blonde d’Aquitaine Eifel Wagyu

 

Haltung: Offen Stall mit Massagegeräten und Auslauf auf die Weide.

 

Fütterung: Hofeigenes Futter, Grassilage und Heu

Kein Zusatz von Kraftfutter!

 

Hermanshof ( Giel Hermans )

Ort: Nimsreuland

Rasse: Eifel-Hereford

 

- Rinderzucht Haltung: Ganzjährige Weidehaltung! Fütterung: Gras von der Weide , Grassilage, nur Salzsteine werden zur Mineralzufuhr für die Tiere bereitgestellt .

Kein Zusatz von Kraftfutter!

Gerd Müller

Ort: Arenrath

Rasse: Limousinerinder

Haltung: Weidehaltung

Fütterung: Hofeigenes Futter, Grassilage und Heu

 Kein Zusatz von Kraftfutter!

 

Weitere regionale Partner: Eier, Gemüse, Käse

 

  • Facebook
  • Instagram
regiowelt-erfolgskonzept-e1566489724729.

Landfleischerei Guido Schmitz

Saarstraße 35 • 54634 Bitburg

Bitburg: 06561 948 696 9

Landscheid: 06575 9035 777

info@landfleischerei-schmitz.de

DATENSCHUTZ   -   IMPRESSUM

© 2020 by Tautges Marketing / Marketingagentur Bollendorf /  Bitburg-Prüm / Eifel